Beer Pong

Beer Pong

Beer Pong ist unter den Party- & Trinkspielen zum absoluten Trend geworden. Das beliebte Saufspiel aus den USA hat es auch hier in Deutschland zu einer großen Fangemeinde gebracht.


Beim Beer Pong wird vor allem Treffgenauigkeit und Trinkfestigkeit benötigt. Leider ist zudem einiges an Zubehör von Nöten, was dazu führt, dass man nicht mal eben nebenbei Beer Pong spielen kann.

Vorbereitung

Material: 20 Becher (Plastik), 2 Schüsseln oder weitere Becher, 2 Tischtennisbälle, 1 großer Tisch oder viel Platz auf dem Boden (idealerweise ein Beer Pong Tisch oder Matte), 2-4 Spieler
Aufbau: An jede Seite des Tisches werden jeweils 10 Becher als spitz aufeinander zulaufende Dreiecke aufgestellt. Von oben sieht es dann wiefolgt aus:
4, 3, 2, 1, – 1, 2, 3, 4
Jeder Becher wird mit etwa 0,1l Bier gefüllt. Die 2 Schüsseln oder Becher werden mit Wasser gefüllt und in die Nähe gestellt. Darin wird der Ball „gewaschen“, nachdem er im Bier oder auf dem Boden gelandet ist.

Spielablauf

Auf jeder Seite spielt ein Team. Ein Team besteht entweder aus zwei oder einem Spieler.

Das Team, welches als Erstes an der Reihe ist, versucht, abwechselnd die beiden Tischtennisbälle in die Becher des gegnerischen Teams zu werfen. Entweder mit einem Direktwurf oder mit einem vorher aufprallenden Ball. Trifft ein Ball in einen Becher, muss dieser vom gegnerischen Team ausgetrunken und anschließend weggestellt werden. Treffen beide Tischtennisbälle, so müssen beide Becher getrunken und weggestellt werden und das Team bekommt die Bälle zurück und darf nochmal werfen.

Sind alle Becher eines Teams leer, so hat das andere Team gewonnen. Die genauen Regeln und mehr zum Beer Pong findet ihr hier: mybeerpong.de/

Dieser Beitrag ist abgelegt in Partyspiele, Spiele zum 18. Geburtstag, Spiele zum 20. Geburtstag, Trinkspiele.