Hüpf, hüpf, kleiner Floh!

Bei diesem Kinderspiel versuchen die Kinder die Füße des ausgewählten „Flohs“ mit einem Ball zu treffen. Um dem Ball auszuweichen, muss „Der Floh“ immer über den anrollenden Ball hüpfen.

Vorbereitung

Material: ein Ball
Die Kinder zählen einen Floh aus und setzen sich dann im Kreis auf den Boden. Der Floh bleibt in der Mitte stehen.

Ablauf

Die anderen Kinder rollen sich nun fleißig und möglichst schnell einen Ball zu. Dabei versuchen sie, die Füße des Flohs zu treffen. Der soll den Ball überspringen und sich durch diesen Hüpfer in Sicherheit bringen.
Berührt er dabei den Ball, springt er einfach zur Seite oder fällt er dabei hin, ist er die längste Zeit Floh gewesen. Das Kind, das den Ball gerollt hat, darf dann in die Mitte kommen und der neue Floh sein. Der alte setzt sich dann zu den anderen Kindern in die Kreislinie.

Dieser Beitrag ist abgelegt in Kinderspiele für Draußen, Spiele zum Kindergeburtstag mit den Schlagworten , .