Leise, ihr Mäuschen

Kinderspiel-MäuschenHierbei handelt es sich sich um ein witziges Platzwechselspiel für Kinder. Während einem Kind die Augen verbunden sind, müssen die anderen Kinder möglichst leise um sie herum schleichen, damit sie nicht gefangen werden.


Die alte Katze ist völlig blind und merkt deshalb nicht, wie ihr die Mäuse auf der Nase herumtanzen. Die wandeln lustig zwischen Mäuseloch und Speisekammer hin und her, besuchen sich gegenseitig und scheren sich kein Stück darum, ob die alte Katze da sitzt oder nicht. Aber sie wissen, dass sie bei allen Hin und Her sehr leise sein müssen, denn wenn die alte Katze blind ist: Hören kann sie jedoch hervorragend.

Vorbereitung

Material: ein Tuch oder Schal
Die Kinder zählen „eine alte Katze“ aus und verbinden ihr die Augen. Dann stellen sie sich alle als „Mäuschen“ im Kreis um sie herum auf.

Ablauf

Jeweils zwei Kinder verständigen sich mit Zeichen darüber, ob sie die Plätze tauschen wollen. Bei kleinen Kindern übernimmt das der Spielleiter. Wie schon gesagt, soll das möglichst ohne Geräusche passieren. Sind zwei Kinder sich einig geworden, machen sie sich gleichzeitig auf den Weg und versuchen, den Platz des anderen in Kreislinie einzunehmen. Das ist dann der große Moment für die alte Katze, die ihre Ohren nun auf Äußerste spitzt. Kann sie eins der vorwitzigen Mäuschen auf seinem Weg durch das Kreisinnere abfangen, ist sie erlöst und darf dessen Platz im Kreisrund einnehmen. Das gefangene Mäuschen bekommt die Augen verbunden und muss die alte Katze spielen.

Dieser Beitrag ist abgelegt in Kinderspiele für Drinnen, Spiele zum Kindergeburtstag mit den Schlagworten , .