Mäuschen piep einmal

Mäuschen piep einmalBei diesem lustigen Kinderspiel muss ein Kind die anderen Kinder mit verbundenen Augen erkennen. Als einzige Hilfestellung gibt es von den Kindern ein einziges „Piep“ zu hören.

Mäuschen piep einmal ist ein schönes Geburtstagsspiel für kleine Kinder ab 4 Jahre. Wichtig ist, dass sich die Gruppe untereinander kennt, sodass zumindest jedes Kind die Namen der anderen Kinder weiß.

Vorbereitung

Material: Ein dunkler Schal oder Tuch

Für jedes Kind wird ein Stuhl in einen Stuhlkreis gestellt. Sodass sie sich alle angucken und in der Mitte noch etwas Platz ist.

Ablauf

Einem Kind werden die Augen verbunden. Anschließend wird es in der Mitte des Stuhlkreises ein paar Mal um sich selbst gedreht, damit es die Orientierung verliert. Anschließend hilft man dem Kind auf den Schoß eines anderen Kindes zu steigen.

Das Kind mit verbundenen Augen fordert das andere Kind dann auf: „Mäuschen piep einmal!“ Darauf reagiert das Kind mit einem einzigen „Piep“, dabei darf es auch die Stimme etwas verstellen.
An diesem Piep muss das Kind nun erkennen, auf welchem Kind es gerade sitzt. Wurde das Kind richtig erraten, dann werden die Rollen getauscht. Wurde das Kind nicht richtig erkannt, dann geht das Spiel nochmal von vorne los.

Kinderspiel: Mäuschen, piep einmal

Dieser Beitrag ist abgelegt in Kinderspiele für Drinnen mit den Schlagworten , .