Krazy Wordz

Bei Krazy Words geht es darum den Mitspielern ein geheimes Thema zu vermitteln und zwar mit neuen, kreativen Wortschöpfungen. Eine echte Herausforderung selbst für sprachbegeisterte Menschen! Kreativität und querdenken ist hier nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht!

Krazy WordzAuf der Suche nach einem fantasievollen Partyspiel, bei dem man sich kreativ austoben kann und dennoch die grauen Zellen ordentlich gefordert werden? Dann ist das Spiel „Krazy Wordz“ eine gute Wahl. Das Gesellschaftsspiel aus dem fishtank Verlag gibt es in zwei Versionen. Und zwar einmal als „Family Edition“ und zum anderen in der „Nicht zu 100% jugendfrei“ Edition.

Die Versionen unterscheiden sich in den vorhandenen Themen innerhalb des Spiels. Die Family Edition ist von den Begriffen besonders auf das Spielen mit Kindern ausgelegt.

Informationen zum Spiel:

Anzahl Spieler: 3 – 7
Spielort: drinnen
Spieldauer: etwa 40 Minuten
Alter: ab 10 beziehungsweise ab 16 Jahren
Spielmaterial: Partyspiel Krazy Wordz

Geburtstagswelt.de Produktempfehlung

Vorbereitung für Krazy WordZ:

Zunächst bekommt jeder der Spieler seine Tippkarten sowie eine Ablagetafel in derselben Farbe. Die Buchstabenplättchen werden verdeckt und gut durchgemischt in der Mitte des Tischs platziert. Alle Spieler ziehen zu Beginn einer jeden Runde 3 helle Blättchen (Vokale) und 6 dunkle Blättchen (Konsonanten).
In der Tischmitte werden die Zahlenkarten ausgelegt, je nach Anzahl der Spieler sind das: Bei 3 bis 5 Spielern 1-6, bei 6 Spielern 1-7, bei 7 Spielern 1-8. Dazu erhält jeder Spieler den Zahlenkarten entsprechend die notwendige Anzahl der sogenannten Tippkarten.

Außerdem zieht jeder Spieler noch eine Karte vom Themenkartenstapel. Das Thema, welches auf der gezogenen Karte abgedruckt ist, schaut sich der Spieler an, allerdings so, dass es die anderen Mitspieler nicht sehen können. Nun geht es darum, besagtes Thema den Mitspielern zu vermitteln. Und zwar nicht einfach irgendwie, sondern mit Hilfe der zuvor gezogenen Buchstabenplättchen. Es müssen übrigens nicht alle Blättchen genutzt werden.

Ablauf des Spiels:

Das Besondere bei Krazy Wordz ist, dass alle Spieler gleichzeitig spielen. Das bedeutet das nun jeder Spieler zu seinem geheimen Thema ein Hinweis mit seinen Buchstabenplättchen legt. Allerdings muss es sich um fiktive Wörter handeln, die Wortkreation darf also nicht im Duden oder in einem anderen Nachschlagewerk auftauchen. Es müssen also quasi ganz neue Begriffe beziehungsweise Wörter erschaffen werden.
Haben alle ihre Wörter gelegt, werden die Themenkarten verdeckt eingesammelt und mit einer oder mehreren Karten vom Nachziehstapel gemischt. Sind die Karten gemischt, werden diese offen auf den in der Tischmitte platzierten Zahlenkarten ausgelegt. Nun hat jedes Thema eine eigene Zahl. Jeder Spieler jetzt die Tippkarte verdeckt ab, auf der sein eigenes Thema liegt.

Jetzt darf jeder Spieler seinen Tipp abgeben, welches Thema die anderen Mitspieler zu erklären versuchten. Dafür wird die entsprechenden Tippkarten verdeckt vor die Ablagetafeln der Mitspieler gelegt.

Hat nun jeder der Mitspieler seine Tippkarten auf die Mitspieler verteilt, wird der Reihe nach aufgelöst. Das heißt, jeder der Spieler zeigt nun, welche Tipps die Mitspieler gegeben haben und deckt im Anschluss daran die eigene Zahlenkarte auf. Jeder Spieler der einen richtigen Tipp abgegeben hat, erhält hierfür 1 Siegpunkt. Der Spieler, der sich die Wortschöpfung ausgedacht hat, bekommt pro richtigen Tipp ebenfalls 1 Siegpunkt. Es lohnt sich also, darauf zu achten, dass die Wortidee sehr gut zum jeweiligen Thema passt, denn nur dann wird es auch entsprechende Punkte „regnen“.

Wurden alle Wortschöpfungen der Spieler ausgewertet, kommen die Buchstabenplättchen alle wieder in die Tischmitte. Sie werden erneut verdeckt gemischt und eine neue Runde kann beginnen. Sieger der Partie ist der Spieler, welcher nach 6 gespielten Runden die meisten Punkte verzeichnen kann.

Dieser Beitrag ist abgelegt in für Erwachsene, für Kinder, für Teenager, Ohne Alkohol, Partyspiele.