Flaschendrehen

Flaschendrehen

Das Flaschendrehen ist ein typisches Partyspiel, welches in ganz unterschiedlichen Varianten gespielt werden kann. Meistens geht es darum, intime oder peinliche Dinge zu tun oder intime und peinliche Fragen zu beantworten.

Flaschendrehen ist ein Spiel für Jung und Alt, je nachdem, für welche Spielvariante man sich entscheidet. Es kann entweder erotisch prickelnd oder auch peinlich und unangenehm werden, das entscheiden die Mitspieler!

Grundprinzip

Das Grundprinzip von Flaschendrehen ist es, dass ein Spieler aus der Gruppe zufällig ausgewählt wird. Meistens setzen sich die Mitspieler dafür in einen Kreis auf den Boden und legen eine Flasche (oder ein Glas, ein Löffel, … ) in die Mitte. Nun wird ausgewählt, wer zuerst die Flasche drehen darf. Dieser Spieler kann entweder der Jüngste oder der Älteste sein oder es wird jemand von der Gruppe gewählt.
Diese Person darf nun die Flasche andrehen. Während die Flasche dreht, darf sie nicht berührt werden. Sobald sie stehen geblieben ist, zeigt der Flaschenhals auf eine Person im Kreis (oder knapp neben sie). Diese Person muss nun, je nach Spielvariante eine Aufgabe erfüllen.

Fürs Smartphone gibt es mittlerweile auch zahlreiche Apps, die das Drehen der Flasche abnehmen und noch weitere Zusatzfunktionen für unterschiedliche Spielvarianten wie „Wahrheit oder Pflicht“ beinhalten.

Spielvarianten

Küssen

Diese Spielvariante ist vor allem bei jungen Teenagern beliebt. Beim Küssen geht es einfach nur um’s… Küssen! Der Flaschendreher muss die, durch die Flasche ausgewählte Person, küssen. Wie geküsst wird (Schmatzer, auf die Wange, Zungenkuss), wird dabei entweder vor dem Spiel oder währenddessen von den ausgewählten Spielern festgelegt. Vor dem Spiel wird außerdem festgelegt, wie damit umgegangen wird, falls man sich nicht küssen möchte.

7 Minuten im Himmel

Die Flasche wird zweimal gedreht. Sollten 2 Jungs oder 2 Mädchen gewählt wurden sein, dann wird solange weiter gedreht, bis Junge und Mädchen feststehen. Die beiden gehen dann 7 Minuten lang in einen Schrank und dürfen dort machen, was sie gerne möchten …

Wahrheit oder Pflicht

Bei Wahrheit oder Pflicht kann es zu ganz unterschiedlichen Situationen kommen. Das Spiel kann entweder sehr erotisch werden oder einfach nur lustig, je nachdem, welche Themen ausgesucht werden.
Die an der Flasche drehende Person fragt die Person, auf die die Flasche zeigt zuerst, ob sie Wahrheit oder Pflicht machen möchte. Wählt sie Wahrheit, dann darf ihr eine Frage gestellt werden, die sie ehrlich beantworten muss. Dabei kann man der Phantasie freien Lauf lassen. Die Fragen reichen dabei von partnerschaftlichen Fragen, über intime Fragen, bis hin zu witzigen Fragen.
Mögliche Fragen sind:

  • Was ist das Peinlichste, was dir jemals passiert ist?
  • In wen bist du verliebt?
  • Wen würdest du gerne mal küssen?
  • Mit wem hattest du deinen ersten Kuss?
  • Bist du noch Jungfrau?

Wird dagegen Pflicht gewählt, so muss die Person eine Aufgabe ausführen. Einige mögliche Aufgaben:

  • Küsse Person X, die Person neben dir, …)
  • Zeige deinen Bauchnabel.
  • Tausche dein Oberteil mit der Person links neben dir.
  • Belle wie ein Hund.
  • Stöhne laut und hau dir dabei auf den Po.
  • Ziehe ein Kleidungsstück aus.
  • Baggere eine Person deiner Wahl an.
  • Führe dich 5 Minuten wie ein Affe auf.
  • Mache einen Striptease.

Mit Alkohol

Diese Variante ist recht simpel, zu Beginn des Spiels wird ein Getränk bereitgestellt. Das kann ein Kurzer, ein Bier oder auch ein lustiges Gemisch aus Allem sein. Die Person, auf die die Flasche zeigt, muss dieses Getränk dann austrinken.

Dieser Beitrag ist abgelegt in Ohne Alkohol, Partyspiele, Spiele zum 18. Geburtstag, Spiele zum 20. Geburtstag, Trinkspiele.