TV saufen

Beim TV saufen geht’sum Unterhaltung und Akohol. Während man sich eine Sendung, einen Film oder ein sportliches Event anschaut, wird nach vorher festgelegten Regeln getrunken.

Fernsehen und dabei saufen – klingt ziemlich erstmal ziemlich öde. Nicht aber, wenn man das Ganze gemeinsam macht. Außerdem geht es hier natürlich nicht um sinnloses Gesaufe, sondern gemütliches Beisammen sein und die Alkoholaufnahme nach festgelegten Regeln.

Vorbereitung

Benötigt wird ein Fernseher und entsprechende Materialien zum Anschauen und Alkoholisches zum Trinken.

Ablauf

Es gibt viele Varianten, wie man TV saufen spielen kann. Einige davon möchte ich hier kurz vorstellen. Alle haben gemeinsam, dass man zu vorher festgelegten Ereignissen einen Kurzen ext.

Varianten

Fußball saufen
Man trifft sich zu einer Live-Übertragung eines Fußballspiels. Das kann ein Spiel der Nationalmannschaft oder DFB Pokal, Champions League, etc. sein. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, jeder sucht sich einen oder mehrere Spieler einer Mannschaft aus oder es werden alle Spielernamen auf kleine Zettel geschrieben und in eine Schüssel getan, aus der jeder einen oder mehrere Zettel ziehen muss.

Jetzt muss derjenige immer einen Trinken, wenn sein Spieler vom Kommentator genannt wird. Im Idealfall hat man einen Spieler mit vielen Ballkontakten, dann kann so ein Spiel schon zur Herausforderung werden.

Das Gleiche geht natürlich auch mit anderen Sportevents wie Basketball, Eishockey oder Handball.

Sissi und Franz
Es wird ein Film der Sissi-Reihe geschaut. Am Besten eignet sich „Sissi – die junge Kaiserin“. Während des Films trinkt man immer einen auf ex, wenn jemand „Majestät“ sagt. In einer anderen Variante kann man auch bei „Sissi“ trinken. Oder noch etwas härter: Es wird immer getrunken bei: „Hoheit“, „Majestät“ und „Kaiserin“.

Die Schlümpfe
Das ist nur etwas für die ganz Harten.

Es wird jedes mal getrunken, wenn Schlümpfe im Bild sind. Und zwar 1 mal für jeden Schlumpf, der zu sehen ist. Sind also gerade 3 Schlümpfe im Bild, wird 3-mal getrunken.

Dieser Beitrag ist abgelegt in Trinkspiele.